Herzlich Willkommen in den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinden Marktlustenau-Waldtann, im Nordosten Baden Württembergs

Gottesdienste und aktuelle Informationen

Wochenspruch: Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. (Johannes 1,16)

Sonntag, 17. Januar 2021: 2. Sonntag nach Epiphanias

9.00 Uhr – Waldtann: Andacht

(Pfarrerin Cornelia Schmutz)

10.15 Uhr – Marktlustenau: Andacht im Gemeindehaus

(Pfarrerin Cornelia Schmutz) Um Anmeldung unter Tel. 235 wird gebeten

 

Wochenspruch: Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. (Jesaja 60,2b)

Sonntag, 24. Januar 2021: Letzter Sonntag nach Epiphanias

9.00 Uhr – Marktlustenau: Andacht im Gemeindehaus

(Prädikantin Dimmler) um Anmeldung unter Tel.235 wird gebeten.

10.15 Uhr – Waldtann: Andacht

(Prädikantin Dimmler)

 

Wochenspruch: Wir liegen vor dir mit unserem Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit. (Daniel 9,18b)

Sonntag, 31. Januar 2021: Septuagesimae

9.00 Uhr – Waldtann: Andacht

(Pfarrerin Cornelia Schmutz)

10.15 Uhr – Marktlustenau: Andacht im Gemeindehaus

(Pfarrerin Cornelia Schmutz) Um Anmeldung unter Tel. 235 wird gebeten

 

Wir freuen uns, Sie wieder in unseren Andachten sonntags in Marktlustenau und Waldtann begrüßen zu können.

 

Hinweise:

Adventsstationen Waldtann und Marktlustenau:

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals für die vielen Ideen der verschiedenen Adventsstationen, die über die Weihnachtszeit bewundert und begangen werden konnten!

 

Neues Jahr – Dank und Wünsche

Wir von den beiden Kirchengemeinderatsgremien wünschen Ihnen ein gesegnetes und gesundes neues Jahr und möchten uns für all Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung im Blick auf die Herausforderungen der letzten Wochen und Monaten bei Ihnen bedanken. Auch weiterhin ist vieles noch nicht so, wie wir uns das wünschen. Wir alle sehnen uns danach, dass wieder Begegnungen und Veranstaltung in anderer Weise sein können. Noch gilt es Durchzuhalten und Auszuhalten. Auch weiterhin sind wir Ihnen sehr für Ihre Unterstützung und Mittragen der Vorgaben und Herausforderungen dankbar. Wie unterschiedlich die Umsetzungen sind, haben die vergangenen Wochen gezeigt, für die einen sind Präsenzveranstaltungen wichtig, um sich zu begegnen, andere sagen Präsenzveranstaltungen ab, auch als Zeichen der Solidarität mit allen, die ihre Geschäfte/Räume schließen müssen. Es gibt kein richtig oder falsch, sondern wir müssen entscheiden, was für uns stimmt und was nicht. Und wenn etwas unklar ist, ist das Beste: Nachzufragen.

Halten wir also gemeinsam weiterhin durch und vergessen wir nicht, welche Möglichkeiten der Begegnung es trotz allem immer noch gibt. Und bei allem wünsche ich uns die nötige Portion Zuversicht, Gelassenheit und wo nötig, Humor.  

Unsere Andachten gibt es weiterhin zum Nachhören auf unserer Homepage (spätestens jeweils Sonntag Abend) oder auch auf USB-Stick. Bei Interesse bitte im Pfarramt melden.

 

Außerdem

Beachten Sie bitte auch den Kanal „Good news für Hohenlohe“, auf dem sonntags ein Gottesdienst gesendet wird: https://www.youtube.com/channel/UCsF8xs3haSvUAYX0FFrUS8w

Sie können auch eine tägliche Andacht hören unter Tel. 07936 – 319 9990.

 

Bethel Kleidersammlung

Die diesjährige Bethel-Kleidersammlung findet vom 15.- 20. Februar statt. Wir bitten Sie diese Sammlung für die Bodelschwingschen Stiftungen in Bethel zu unterstützen. Die Abgabestellen sind in Waldtann, die Pfarrhausgarage Kirchstr. 15 und in Marktlustenau, die Scheune der Familie Brehm, Furthweg 2.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 16.01.21 | Modernes Recht basiert auf der Bibel

    Vielen ist nicht bewusst, dass unser Rechtssystem in wichtigen Grundzügen auf genuin christliches Denken zurückgeht. Dabei geht es nicht nur um die Sonntagsruhe, sondern auch um abstrakte Grundätze wie Formfreiheit von Verträgen und das Verbot sittenwidriger Geschäfte.

    mehr

  • 14.01.21 | Vesperkirche Stuttgart startet

    Mit einem hybriden Gottesdienst startet am 17. Januar die Stuttgarter Vesperkirche. Die Predigt hält die Vorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg Annette Noller. Unterdessen müssen andere Kirchengemeinden ihre Vesperkirchen Corona-bedingt absagen.

    mehr

  • 14.01.21 | Schülerarbeiten ausgezeichnet

    Zum 18. Mal wurden Arbeiten von Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet, etwa zur friedlichen Revolution in der DDR, zur Ethik digitaler Großkonzerne und zur Frauenordination in der römisch-katholischen Kirche.

    mehr